Über die Geduld (R.M.Rilke)

Man muss den Dingen die eigene, stille, ungestörte Entwicklung lassen, die tief von Innen kommt und durch nichts gedrängt oder beschleunigt werden kann,alles ist austragen-und dann gebären…

Reifen wie der Baum, der seine Säfte nicht drängt und getrost in den Stürmen des Frühlings steht, ohne Angst, dass dahinter kein Sommer kommen könnte.

Er kommt doch!

Aber er kommt nur zu den Geduldigen, die da sind, als ob die Ewigkeit vor Ihnen läge, so sorglos, still und weit…

Man muss Geduld haben.

Mit dem Ungelösten im Herzen, und versuchen, die Fragen selber lieb zu haben, wie verschlossene Stuben, und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind.

Es handelt sich darum, alles zu leben. Wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht allmählich, ohne es zu merken, eines fremden Tages in die Antworten hinein.

Aktuell!!!

Wegen der aktuellen Situation bieten wir  nur noch die Geburtsvorbereitung in anderen Räumlichkeiten an – nähere Infos gibt es bei Anmeldung.

Alle Vorsorgetermine können wie bisher, nach Terminvereinbarung stattfinden. 

Grundsätzlich bitten wir:

Kommen Sie nur, wenn Sie gesund sind und waschen Sie sich die Hände vor dem Termin. Wir vermeiden Händeschütteln und halten Abstand zueinander. 

Zur Wochenbettbetreuung kommen wir nachhause. Bitte informieren Sie uns, wenn eines der Familienmitglieder krank ist, sodass wir entsprechend reagieren können.

Unsere Räumlichkeiten

Peter-Michels-Straße 11 50827 Köln Ossendorf Routenplaner
Auf Anfrage sind unsere Räume auch für Ihre eigene Veranstaltung, Workshop oder andere Ideen zu mieten. Sprechen Sie uns gerne an. Siehe Kontakt

Spenden:

Wir möchten uns für alle Spenden herzlich bedanken! Aline und Judith

Start